Offene Nacht von Acht bis Acht

Datum der Aktion 24 Dez. '19 20:00 - 25 Dez. '19 08:00
Standort der Aktion CVJM Bremen e.V. • Birkenstraße 34, Bremen, 28195, Deutschland
0 comments
0 Likes

Offene Nacht von Acht bis Acht

Über diesen Weg kannst du ganz einfach spenden - ob für die Offene Nacht oder auch allgemein für die Arbeit des CVJM in Bremen!

HIER Gehts zur SPENDE

Offene Nacht von Acht bis Acht – an Heiligabend

Helfen in der Offenen Nacht – Mit wenig Einsatz Großes bewirken

Was ist die Offene Nacht?

Die Offene Nacht im CVJM-Bremen ist ein Angebot, an dem insbesondere Menschen teilnehmen, die ohne Obdach sind, Freigang aus dem Gefängnis haben oder durch soziale Benachteiligung am Rande der Gesellschaft stehen.

Seit nun 34 Jahren bietet der CVJM-Bremen diesen Menschen ein Weihnachtsfest, welches die ganze Nacht andauert. Denn gerade dann, wenn es dunkel wird und die meisten Menschen mit ihren Familien im warmen zu Hause bei leckerem Essen sind, hätten die Besucher der Offenen Nacht keinen Anlauf- und Ankerpunkt. Für das Jahr 2019 freuen wir uns über die gemeinsame Vorbereitung und Durchführung der Nacht mit der St. Michaelis – St. Stephanie Gemeinde Bremen.

 

Bereits um 19.00 Uhr starten wir mit einem festlichen Essen im Saal des Konsul-Hackfeld-Hauses. Einlass der Gäste ist 18.30 Uhr. Rund 200-250 BesucherInnen werden erwartet.

Das Haus ist festlich geschmückt, zu dessen Anlass – wie es zu Weihnachten dazu gehört - ein liebevoll geschmückter Weihnachtsbaum den Großen Clubraum mit seiner Pracht die friedliche Atmosphäre mit prägt.

Willkommen ist jeder Mensch – egal welcher Herkunft und welchen Alters. Alkohol wird nicht ausgeschenkt und innerhalb des Hauses ist das Konsumieren von Alkohol und anderen Betäubungsmitteln strengstens untersagt.

Allerdings – und das ist wichtig zu wissen – darf im Basis-Foyer geraucht werden. Ansonsten würden einige Gäste wegbleiben oder große Gruppen zum Rauchen nach draußen gehen, was dann aufgrund der Lautstärke, zu ungewollten Konflikten mit den Anwohnern in der Nachbarschaft führen könnte. Alle anderen Räume sind aber RAUCHFREI!

Um 06.30Uhr erwartet unsere Gäste ein reich gedecktes Frühstück, ehe um 08.00 Uhr die Offene Nacht endet.
Jeder Gast erhält beim Verlassen der Veranstaltung eine Weihnachtstüte mit kleinen und größeren Leckereien.

 

Im Anschluss laden wir alle Helfer – nach einer kurzen konstatierten Aufräumaktion des Gröbsten – zu einem Helfer-Danke-Frühstück ein. Geleitet wird die Nacht durch Ehren- und Hauptamtliche des CVJM Bremen und der St. Michaelis – St. Stephanie Gemeinde.


Unseren Gästen bieten wir während dieser Nacht verschiedene Angebote:

 

Im Saal & Großen Clubraum:

Um 19.00 Uhr Festliches Weihnachtsessen – am Platz serviert. Ende ca. 20.30 Uhr.

Wir freuen uns sehr darüber, dass das Essen vom „Rotes Kreuz Krankenhaus“ Bremen gespendet wird!

 

In der Basis:                      
Kickern, Darten, Billarspielen – ab 02.00 Uhr gar im Turniermodus

und ein Extraraum, indem unsere Gäste ihr Hab und Gut, ihr Gepäck sicher aufbewahren können.

Ebenso in der Basis (Extraraum)

Übernachtungsmöglichkeiten auf Feldbetten mit Wolldecken (wer schläft wird natürlich passend zum Frühstück um 06.00 Uhr geweckt)

 

Im Seminarraum:

Findet in diesem Jahr das Kino mit zwei erheiternden/lustigen Filmen – ab 02.00 Uhr statt.

 

Im Foyer:

Treffpunkt zum Klönen und Schnacken, Kartenspielen und Austragungsort eines kleinen Kulturprogramms zwischen 23.00 und 01.00 Uhr

Im Großen & kleinen Clubraum:

Treffpunkt zum Klönen und Schnacken mit allerlei weihnachtlichen Leckereien, Tee, Kaffee, Klaben und

Co. mit Sitzplätzen für ca. 75 Personen.  Ab 02.00 Uhr großes BINGO-Spiel mit kleinen, nützlichen Gewinnen für die, die weder in der Basis sportlich noch im Kino einen Film schauen wollen.  Um 06.30 Uhr findet hier zum Abschluss das Frühstück statt.

 

Einsatzstellenprofil (Was kannst du tun / wofür wollen wir dich gewinnen?):

 

Sich in der Offenen Nacht für die Menschen in unserer Stadt einzusetzen kann ganz unterschiedlich aussehen:

 

Vor der eigentlichen Veranstaltung:

  • 19. Dezember 16.00 Uhr: Mithilfe beim Packen von Weihnachtstüten für die Gäste der Offenen Nacht
  • 19.& 20. Dezember: Mithilfe beim Stellen der Räumlichkeiten für die Offene Nacht

An Heiligabend selbst - 24. Dezember:

  • Servieren des Weihnachtsessens
  • Kochen von Kaffee und Tee, ausschenken von Cola an der Theke
  • Helfen beim Verteilen von Kaffee, Tee und Süßigkeiten
  • In der Küche beim Auftun von Keksen und Co helfen
  • Beim Abwasch und Abtrocknen helfen
  • Ausleeren der Aschenbecher in den Räumen
  • Turnierleitung beim Kicker-, Dart- und Billardturnier sein (ab 02.00 Uhr bis 06.00 Uhr)
    Mittendrin sein: Mitschnacken, mitspielen, dazu setzen, ein offenes Ohr haben (KEINE SEELSORGERLICHE TÄTIGKEIT!!!)
  • Im Kino den Film anmachen und mit dabei sein

Die Möglichkeiten sind groß und die Einsatzzeiten flexibel!!!

Ob für wenige Stunden oder für die ganze Nacht!

Gute Zeiten für ‚Teilzeitengagement‘ sind:

  • 18 – 20.30 Uhr (Weihnachtsessen): Essen an den Platz servieren, Geschirr abräumen, Gespräche führen
  • 20.30 bis 22 Uhr Beginn der Programmangebote
  • 22 – 02 Uhr (zur Hauptbesuchszeit der Gäste mit kulturellem Programm)
  • 02 – 05 Uhr (z.B. für Turniere und Kino)
  • 05 – 08 Uhr (z.B. für vorbereitenden Tätigkeiten zum Frühstück und Abnehmen der Weihnachtsdeko)
  • 06 – 09 Uhr (z.B. fürs Frühstück und grobes Klarschiff machen des Hauses)

 

Am Mittwoch, 13. November und am Donnerstag, 12. Dezember 18.00 findet jeweils  ein Infoabend für interessierte Helfer im CVJM Bremen statt.