Häufige Fragen (FAQ)

Allgemein

Was ist Serve the City Bremen?

Serve the City Bremen ist eine Rahmenstruktur für soziales Kurzzeit-Engagement. Viele Leute wollen gerne etwas Gutes tun, können sich aber nicht langfristig verpflichten. STC-Bremen schafft Gelegenheiten, mit kleinen Beiträgen den sozialen Zusammenhalt in unserer Stadt zu stärken.

Das wollen wir

  • Durch gemeinsames Tun des Guten soziale Barrieren überwinden
  • Aus Zuschauern soziale Akteure machen
  • Generationsübergreifende Teamerfahrungen ermöglichen
  • Freundlichkeit, Respekt und Freigebigkeit kultivieren Ängste vor Menschen aus anderen Kulturen abbauen
  • Mit Initiativen kooperieren und sie in ihrer Arbeit unterstützen
  • Eine beteiligungsoffene Zivilgesellschaft stärken
  • Durch gemischte Aktionsgruppen interkulturelle Kompetenz fördern
  • Miteinander "aufhimmelnde Momente" erleben

Zur Grundidee

Zur aktuellen Aktionsliste

Ich möchte spenden. Ist das erwünscht?

Gerne doch! Im Vorfeld einer STC-Aktionswoche entstehen Auslagen für Flyer, Plakate und Raummieten. Darüber hinaus sind die verschiedenen Aktionen mit unterschiedlichen Kosten verbunden. Dafür suchen wir Spender und Sponsoren.

Zum Spendenformular

Wie sind freiwillig Engagierte versichert?

Es gibt vier Möglichkeiten:

  1. Über deine Private Haftpflicht- und Unfallversicherung.
  2. Über die Einrichtung, in der die Mitmach-Aktion stattfindet.
  3. Über die Haftpflichtversicherung von Serve the City Bremen.
  4. Über die Versicherung der Stadt Bremen für ehrenamtliches Engagement.

Welche Versicherung zuständig ist, muss im Einzelfall geklärt werden.

Mehr Infos zum Versicherungsschutz

Was für Aktionen sind möglich?

Grundsätzlich ist alles möglich, was Menschen in Not hilft, Wertschätzung gegenüber anderen ausdrückt und das Gemeinwohl fördert. Dabei ist Folgendes zu bedenken:

  • Ein Projekt sollte überschaubar sein, damit es innerhalb der geplanten Zeit zum Abschluss gebracht werden kann.
  • Es ist sehr zu begrüßen, wenn mit bestehenden Initiativen zusammengearbeitet wird, um mehr Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

So planst du eine Aktion

Welche Typen von Aktionen gibt es?

Für geplante Aktionen verwenden wir folgende Kategorien:

  • Ausflüge & Besuche
  • Bauen & Renovieren
  • Feste & Feiern
  • Foto & Film
  • Garten & Umwelt
  • Kochen & Backen
  • Körper & Schönheit
  • Kunst & Musik
  • Sport & Spiel
  • Sprache & Kultur

Eine Liste mit Beispielen für gute Aktionen

Mitmachen als...

Team-Captain (Leiter*in einer Aktion)

Immer wenn eine Ideen in die Tat umgesetzt werden soll, braucht es mindestens einen Menschen, der initiativ wird. Mach den ersten Schritt und trau dich, etwas in Bewegung zu bringen. Auch kleine Ideen können eine erkennbar gute Wirkung erzeugen.

Mehr zur Aufgabe eines Team-Captains

Einzelne Helferin oder Helfer

Jede Aktion kann nur realisiert werden, wenn es genügend Akteure gibt. Schau dir die Liste der aktuellen Aktionen durch und entscheide dich, wo du mitmachen möchtest. Durch das gemeinsame Tun-des-Guten kannst du nette neue Leute kennenlernen, in Einrichtungen hinein schnuppern und eine erweiterte Perspektive auf deine Stadt gewinnen.

Zur aktuellen Liste von Aktionen

Spender/ Förderer

Manche Aktionen benötigen eine finanzielle Unterstützung. Das Geld wird z.B. für Material bei einer Renovierung, für Eintrittskarten bei einem Ausflug oder für Mitmach-Preise bei einem interkulturellen Fußballturnier verwendet. Du findest bei jeder Aktion, die Finanzhilfe benötigt, direkt auf der Aktionsseite einen Button für Online-Spenden. Alternativ dazu kannst du auch allgemein an Serve the City Bremen spenden. Wir leiten das Geld dann so weiter, wo es am meisten benötigt wird. Danke für dein Vertrauen.

Zur Spendenseite

Soziale Einrichtung

Möglicherweise hast du Interesse, dass in deiner Einrichtung eine STC-Aktion durchgeführt wird. Vorab ist folgendes wichtig zu wissen: Wir haben keine fertigen Einsatzteams, die wir an Wunschorte schicken können. Aktionen beginnen immer mit einzelnen Personen, die eine Idee haben und Verantwortung übernehmen möchten. Gibt es eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, der in deiner Einrichtung eine solche Aufgabe übernehmen möchte? Dann nimm bitte mit uns Kontakt auf.

Mehr Informationen für Einrichtungen als Einsatzorte

Feste Gruppe

Du möchtest dich z.B. mit deiner Firma beteiligen? Möglicherweise einen Einsatz mit deiner Belegschaft durchführen? Innerhalb der aktuellen Aktionen ist das jederzeit möglich. Solltest du eine größere Aktion vorhaben, verweisen wir gerne auf den "Day of Caring", der von der Freiwilligen-Agentur Bremen angeboten wird.

Mehr Informationen für feste Gruppen

Website

Wie setze ich mein Passwort zurück?

Klicke oben rechts auf Login und dann auf den Link "Passwort vergessen?". Anschließend musst du deinen Benutzernamen oder deine E-Mailadresse angeben. Klicke auf den "Absenden"-Button unten rechts. Danach wird dir eine E-Mail an deine angegebene E-Mail-Adresse gesandt. Falls Sie bei dir nicht innerhalb von zwei bis drei Minuten ankommt, siehe in deinem Spam-Ordner nach. In dieser Mail findest du einen Link, mit dem du dich einmalig einloggen kannst. Auf deiner Account-Seite ("Einstellungen") bitte dein neues Passwort zweimal eingeben. Abschließend unten rechts auf der Seite speichern. Fertig.

Falls irgendetwas nicht klappt, wende dich an info@servethecity-bremen.de.

Wie kann ich eine Aktion online stellen?

Logge dich ein. Dann findest du oben rechts im Menü ein +Button. Wenn du darauf klickst, erscheint eine Auswahl. Gehe auf "Neue Aktion". Anschließend wirst du zu einer Seite geleitet, in der du deine Angaben zu geplanten Aktion machen kannst.

Neue Aktion erstellen